wechselheader4

Abenteuer Kreativsein

15
Jun
2010

Meine Werke der letzten Zeit

Die Tasche zum Angeln und Segeln hatte ich gestern schon erwähnt. Sie hat einen längenverstellbaren Tragegurt, zwei Seitentaschen mit Gummizugband, Steckfächer für Stifte, ein Handyfach, einen rausnehmbaren Trennsteg (damit die Thermoskanne nicht um fällt) und eine Reißverschlußtasche auf der Rückseite. Der Fisch entstammt dem Logo unserer Jugendarbeit. Hier auf der Tasche darf er frei schwimmen.

IMG 2006 Tasche mit Fisch

IMG 2008 Tasche von hinten

IMG 2009 das Innenleben der Tasche

Die Umhängetasche für Johannes war ein Geburtstagsgeschenk. Das Krokodil, das sich zwischen die Buchstaben gemogelt hat, hat mein Junior vor kurzer Zeit einmal gemalt. Mir hat es so gut gefallen, dass ich es hier mit aufgestickt habe.

IMG 1994 Henkeltasche für Johannes

IMG 1996 Johan mit Krokodil

Die kleine lila Umhängetasche hab ich schon vor eine Weile genäht. Auch sie hat eine Reißverschlußtasche auf der Rückseite und div. Steckfächer, Innentaschen und ein Schlüsselband. (Für 45,-€ wäre diese Tasche noch zu haben.)

IMG 1976 kleine Umhängetasche in lila

Da die kleine Tasche so gut gefiel, aber für ihren Bedarf zu klein war, habe ich eine größere für eine entfernte Nachbarin genäht - und für ihre Schwester gleich noch eine hinterher.

IMG 1973 Umhängetasche in lila

Die Blümchentasche mit Zackenrand besitzt eine Innentasche, zwei Stiftesteckfächer und ein Schlüsselband. Sie ist für 25,-€ zu haben.

IMG 1979 blaue Cordtasche mit Blumen

Zwei Hänkeltaschen, eine Geldbörse (nach dem E-book von Griselda) und ein Zipfeltuch wechelten auch in den letzten Wochen ihren Besitzer. Ich hoffe sie gefallen.

IMG 1952 Hänkeltasche mit Holzknopf

IMG 1951 Innenleben mit viel Stauraum

IMG 1947 Geldbörse

IMG 1948 das Innenleben mit vielen Fäschern

IMG 1923 Zipfeltücher zum Kuscheln, Lutschen und Kauen

14
Dez
2009

Das Netz sprudelt nur so vor kreativen Ideen

Ich liebe es durch das Internet zu streifen und mir anzuschauen, was andere kreative Menschen erstaunliches erdenken, nähen, häkeln, werkeln, kochen... Die Liste der von mir markierten Anleitungen und der gespeicherten Kreativblogs wird lang und länger. Meist beginnt mein Bummel durch Netz bei craft, einem amerikanischen Magazin zu allerlei witzigem Selbstgemachten. Dieses Weblog ist eine wahre Fundgrube und von dort aus lassen sich allerlei schräge Blogs entdecken. Mir tut es gut, mich immer wieder durch die englischen Texte zu kämpfen. Das hält meine kleinen grauen Zellen frisch. Und als Dank dafür erhalte ich jede Menge an Inspiration.

Heute bin ich auf einen lustigen Blog gestoßen, der wirklich kreatives Zeug zum Beschäftigen von Vorschülern enthält. Auch wenn ich den Titel Filth Wizardry nicht ganz so mag, der Blog steckt voller Ideen und zeugt von ganz viel Kreativität und cleverem Umgang mit recycelbaren Materialien. Hier steckt eine Menge drin. (Hoffentlich kommen meine Kinder nie auf diesen Link, denn sonst würde solange genängelt, bis wir mindestens die Hälfte von den Ideen umgesetzt hätten...)

Weitere Pools mit vielen kreativen Links zu Anleitungen allerlei Art habe ich hier gefunden:
Sew, Mama sew
the long thread
one pretty thing
freebies for crafters

und auf deutsch:
Ideensammlung
von Hand zu Hand

Woher bekommt ihr so eure Inspirationen?

Ich habe mich an Großes gewagt.

Nachdem ich bislang vor allem kleinere Projekte angegangen bin und vor allem Taschen entstanden sind, hab ich mich an großes heran gewagt.
Die Hochzeit meines Cousins war der Anlaß. Inspiration waren vor allem die Quilts von Film in the Fridge und my aunt june, um deren Quilts ich schon eine ganze Weile virtuell herumgeschlichen bin.

Und so entstand mein Regenbogen-Zickzack-Quilt an acht Abenden.
IMG 0088 mein erster fertiger Quilt

Auf die Rückseite kamen Quadrate in einer Regenbogenparade auf weißem Hintergrund. Die Farben strahlen förmlich auf dem Hintergrund.

IMG 0090 die Rückseite meines ersten Quiltes

Tja, und weil ich so begeistert bei der Sache war, hab ich glkeich einen zweiten Quilt hinterhergenäht. Diesen hab ich meinem Patenkind geschenkt. Weil die Zeit bis zu seinem Geburtstag knapp war, hab ich eine Nachtschicht eingelegt und die Rückseite schicht gehalten. Aber ich habe es geschafft, das Päckchen pünktlich abzuschicken. Nun ziert die Decke ein schwäbisches Kinderzimmer.

IMG 0007 mein zweiter Quilt

Was für ein tolles Gefühl ist das doch, so ein Projekt zum Abschluß zu bringen und sagen zu können: Das hab ich ganz alleine geschafft. Vor allem tut es gut, "bleibende Werte" zu schaffen, denn vieles von meinem Tun, ist nur von kurzer Überlebenszeit (Ordnung, Sauberkeit, Gekochtes, Gebackenes...).
.

30
Sep
2009

Ich habe genäht

Nein, natürlich nicht monatelang! Und dennoch war ich in der Zwischenzeit sehr fleißig und meine neue Nähmaschine und ich waren ganz fleißig. Um nicht zu sagen: Wir sind ein gutes Team!

Ein wenig von dem, was ich genäht habe, habe ich fotografiert. Leider hab ich aber auch das ein oder andere verschenkt, ohne es vorher zu fotografieren. Der Fehler unterläuft mir immer mal wieder. So sind einige Taschen, aber auch Kissenbezüge entstanden.

IMG 8365 zwei Kissen für K

IMG 4434 ein Schnuffel- und Zipfeltuch für S

IMG 4693 Schatzsäckchen für eine Geburtstagsbande

IMG 8265 eine groooße Tasche für D

Im Sommer habe ich mich dann auch daran gemacht, mir selber ein paar Oberteile und einen Rock zu nähen. Die Sachen habe ich in der warmen Zeit gern und viel getragen. Es ist ein schönes Gefühl, sagen zu können, "Das hab ich selbst gemacht!" Und Unikate sind die Sachen zudem auch noch.

Im Sommer habe ich diverse Gewandungen, Gugel und Fahnen für unser Ritterlager genäht. Da hatte ich gut zu tun. Aber die Jungs haben die Sachen auch gern und mit Stolz getragen. Das war schön mit anzusehen.

Gewandungen für die Herren Ritter

IMG 8329 Gugel für die Mitarbeiter des Ritterlagers

Gugel in schwarz

Gugel in rot

Einige Teile habe ich neu bei Dawanda in meinen Shop eingestellt. Ihr dürft gerne stöbern kommen. Vielleicht ist ja was dabei? Ich näh euch auch gern etwas nach euren individuellen Vorstellungen.

IMG 4993 blaue Reißverschlußtasche

IMG 4998 bunte Reißverschlußtasche

8
Mai
2009

Ich hab sie!

Gestern waren wir in Dresden und haben mir dort eine neue Nähmaschine besorgt. Sie kam etwas teurer, als ich/wir geplant hatte(n), aber ich bin ganz zufrieden mit unserer Entscheidung. Für mich, die ich nur eine günstige Discountermaschine besaß , ist das eine gewaltige Verbesserung und mit meinem gestrigen Probenähen bin ich recht zufrieden. Mal schauen, was sich mit dem Maschinchen noch so anstellen läßt.

IMG 8223 Bitte vorsichtig öffnen

IMG 8225 (und drinnen ist...

IMG 8226 meine Auspackhilfe

IMG 8228 tadaaaa

IMG 8234 Test, Test, Test

Zu mitternächtlicher Stunde ist dann noch Lea fertig geworden. Lea ist der Prototyp für ein kleineres Taschenmonster. Sie hat eine Handschlaufe, mit der sie bequem am Handgelenk getragen werden kann. Im Inneren befindet sich eine Innentasche, die mit Klett geschlossen werden kann. Lea hat die passige Größe für Portemonnaie und Schlüsselbund. Sie trägt aber auch gern die Digicam und das Handy oder auch eine kleinere Pixibuchsammlung.

IMG 8230 Stunden später - Lea ist fertig

IMG 8237 Leas Innenleben

6
Mai
2009

Abschied, Vorfreude und work in progress

Ich habe gestern angefangen einen kleineren Typus Taschimos zu entwerfen. Aber irgendwie wollte meine Maschine nicht so, wie ich wollte. Si lief immer schwerer, brauchte zunächst Anschubshilfe beim Losnähen und irgendwann ging gar nichts mehr. Mit Mühe und Not haben wir das halbfertige Taschenmonster befreien können. Alle Wiederbelebungsversuche haben nicht wirklich gefruchtet. Das Maschinchen mag nicht mehr.

IMG 8217 work in progress

Nun gut, glücklich war ich mit ihr schon lange nicht mehr. Die Nähte waren nicht immer so sauber und gleichmäßig, wie ich sie gern gehabt hätte, und doch habe ich mit einem so baldigen Abschied nicht gerechnet. Zum Glück spare ich nun schon etwas länger auf eine neue Maschine und das Geld dürfte inzwischen für ein Mittelklassemaschinchen reichen. Nun werde ich es schneller kaufen, als ich gedacht hatte. Das Taschimo kann ja nicht unvollendet bleiben. Nur, ich weiß noch nicht ganz, was für ein Maschinchen es dann werden soll. Mein örtlicher "Nähmaschinenfritze" hat mich mehr verunsichert (abgesehen davon, daß er nur gut ein halbes dutzend Maschinen im Laden hat, die vor allem von einer Marke sind. Und Janome hatte ich bislang nicht auf dem Schirm. Morgen fahren wir nach Dresden (in die große Stadt) und besuchen dort nen größeren Laden. Ob ich morgen ein neues Schätzchen haben werde?

Ansonsten war ich heute auf dem Rathaus, (m)ein Gewerbe anzumelden. Mein Lädchen hat nun seine gewerbliche Absicherung. Ein guter Freund (unser Lieblingssteuerfahnder ;-)) hatte zu diesem Schritt geraten. Nun muß ich nur nach anfangen, auch Sachen zu verkaufen- immerhin muß ich die Verwaltungsgebüren wieder reinbekommen. *ggg*

26
Apr
2009

Es ist geschafft!

Ich habe heute meine ersten Sachen bei Dawanda eingestellt. Was für ein aufregender Moment. Nachdem ich in den letzten Wochen einige Taschen gemacht hatte, die ich verschenkt habe, hab ich nun den Sprung gewagt und stelle meine Taschen zu Verkauf. Schaut doch mal rein in mein (noch) kleines Lädchen. Ich würd mich freuen.

19
Mrz
2009

Ich mag Streifen

An zwei aufeinanderfolgenden Samstagen war ich beim großen Schweden gewesen. Ich hatte im Netz entdeckt, daß sie neue Stoffe in der Kollektion hatten. Auf Anhieb haben mir einige ganz gut gefallen. Als ich dann aber dort war, da waren die neuen Stoffe noch nicht da. (Wie immer, wenn ich was spezielles suche, dann ist es dort gerade aus. Ob das System hat?) Und da es am letzten Samstag Buchskugeln im Angebot gab, bin ich gleich noch ein zweites Mal hingefahren. Diesmal mit mehr Erfolg. Die neun Stoffe sind nun gewaschen, gebügelt und warten in meinem Regal darauf verarbeitet zu werden.



Eine neue Tasche habe ich inzwischen auch fertig. Der Stoff stammt ebenfalls vom Schweden. Ich hab ihn beim ersten Besuch mit heimgenommen. Der Schnitt ist nach einer Anleitung von oh fransson. Die Form hatte mir sehr zugesagt. Im Innern befinden sich zwei Innentaschen, ein eingenähtes Schlüsselband und drei "Steckschlaufen" für Stifte. Ich bin recht zufrieden mit meinem Ergebnis.

6
Mrz
2009

Jede Menge Taschen

... sind in den letzten Tagen entstanden. Es handelt sich um handliche Umhängetaschen, die innen gut Platz Bieten für einen Schmöker und eine Menge Kleinigkeiten. Die Taschen haben eine Innentasche mit Reißverschluß und z.T. eine Vordertasche. Geschlossen werden sie mit Klettverschluß.



Zu den einfachen Taschen kamen dann noch kleine Wesen aus der Familie Taschimo hinzu: kleine Taschenmonster. Meine Kinder sind von ihnen ganz begeistert.





Zu sehen sind Paul und Anna - kleine freundliche Maschenmonster, die darauf warten adoptiert zu werden. Sie schließen gerne Freundschaft und bieten Begleitservice für den Kindergarten, zum Kindergeburtstag, auf den Tagesausflug, zum Doktor... Drinnen ist Platz für Bücher bis zum Din A5 Format, aber auch für eine Brotbüchse und das Lieblingskuscheltier.
Ein Taschimo hat eine Reißverschlußtasche im Inneren für alles, was besonders wichtig ist und nicht verloren gehen darf. Dazu gibt es eine Vordertasche und eine kleine Bauchtasche, die sich auch mal über ein Bonbon oder einen Nachrichtenzettel freut.

Und dann hat noch der Kuscheltierpark Zuwachs bekommen.

29
Jan
2009

beschäftigt

Kurz vor Weihnachten habe ich wieder angefangen. Ich habe die Nähmaschine wieder zum Laufen gebracht und losgenäht. Vor allem Taschen habe ich genäht. Leider hab ich ein paar verschenkt, ohne sie vorher zu fotogafieren.

IMG 8135 Streifentasche
IMG 8133 Detail der Streifentasche
IMG 7559 Umhängetasche und Kalender
IMG 8104 Umhängetasche in rot-weiß

Zu Weihnachten bekam ich ein Buch von Tone Finnanger. Tildas Haus hat mich inspiriert und mir viele Ideen gebracht. Ich bräuchte nur genug Zeit, um mehr davon umzusetzen.

IMG 8129 Was kleine Mädchen so brauchen - Nadeletuis
IMG 8124 Kosmetiktaschen nach Tilda
IMG 8153 Die Rosentasche umgedreht
IMG 8126 gestickte Rose

Hallo Du!

Du bist nicht eingeloggt.

Abenteuer

"Wer heute (...) in Deutschland etwas wirklich Revolutionäres, völlig Ausgeflipptes und absolut Waghalsiges machen will, der sollte albernen Extremsport vergessen und heiraten.
Er sollte zwei Jahrzehnte seines Lebens in die Zukunft investieren, die Ärmel hochkrämpeln und mehrere Kinder großziehen - und zwar erhobenen Hauptes, bitteschön!"

Dr. Peter Aschoff

Suche

 

Über mich

Ich bin:
35 Jahre alt
Mutter dreier Mädchen
(10, 8 und 2 Jahr alt)
und eines Jungen (6 Jahre alt)
gebürtig aus Ostwestfalen
seit gut 12 Jahren Wahl-Sachse
engagiert für Jugendarbeit
Herbergsmutter auf dem ökumenischen Pilgerweg

Ich mag:
fotografieren
basteln, malen und zeichnen
computern und gestalten
nähen und patchworken
häkeln
lesen
bummeln (am liebsten allein)
Tee und Cappuccino
Pizza und Pasta
Schoko und Lakritze
die Farbe Blau
Ringelsocken
Streifen überhaupt

einen zweiten Blog über mein kreatives Schaffen habe ich mit dem Titel Himmelskind
meine Fotos findest du bei ipernity
selbstgenähtes von mir gibt es zu kaufen bei dawanda

Eine Bücherwunschliste findest Du bei Amazon ;-)

Mein Shop

Aktuelle Beiträge

Hersteller Suche
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind auf der Suche...
Katharina Göser (Gast) - 7. Okt, 12:54
I am the new one
Appreciate this post. Will try it out.
www.leferycreme.de (Gast) - 25. Sep, 13:59
Vielen Dank für...
Vielen Dank für die Tipps! Mittlerweile gibt`s...
Lissy (Gast) - 29. Okt, 12:48
six pillows
six pillows, a photo by tin.G on Flickr.
tinG - 16. Okt, 14:27
Schlafatz mit Aussicht
Schlafatz mit Aussicht, a photo by tin.G on Flickr.
tinG - 31. Jul, 18:37

Aus meinem Zahlenblog

Wer wird Millionär?
Sieben Jahre und 600 Sendungen „Wer wird Millionär?“...
tinG - 6. Okt, 18:41
Wir verbrauchen (durchschnittlich) im Leben
2792 Klopapier-Rollen 40958 Papiertaschentücher...
tinG - 6. Aug, 18:11
01:02:03 04.05.06.
"Am Donnerstag dem 4. Mai um ein Uhr, zwei Minuten...
tinG - 30. Apr, 14:17

Status

Online seit 5231 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Okt, 12:54

Counter

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Da waren dann noch:

tin.G. Get yours at flagrantdisregard.com/flickr